Lebenslauf herunterladenDr. Stefan Segger
Zugelassen seit 1999

Ausbildung:
Universitäten Osnabrück, Lausanne, Bonn, Promotion an der Universität Osnabrück

Persönlich:
Liebt klassische Musik und besonders die Oper.

Kontakt:
+49 221 669956 01
stefan.segger@segger-law.de
Lebenslauf herunterladenals Kontakt speichern / vcf Datei herunterladenVorlesungen, Publikationen und Preise
  • Dozent an der Universität Münster/Westfalen, LL.M. Postgraduiertenstudiengang Versicherungsrecht, Kautions- und Kreditversicherungsrecht 
  • Keine Haftung unbeteiligter Organmitglieder für wissentliche Pflichtverletzungen ihrer Kollegen, VersR 2018, 329
  • Segger/Degen: Die Konditionendifferenz- und Schutzversicherung als subsidiärer Versicherungsschutz in der Technischen Versicherung, r + s 2012, 422
  • Segger/Degen: Das Recht zur Anpassung von Altverträgen: Alles oder nichts für den Versicherer?, VersR 2011, 440
  • Randel/Segger, Auswirkungen des Restrukturierungsgesetzes auf die D&O-Versicherung, BB 2011, 387 und Phi 2011, 34
  • Müssen Versicherungsvermittler längere Stornohaftzeiten akzeptieren?, VW 2009, 922
  • Schnepp/Segger, Nur teure Lösungen für die Bestandsumstellung?, VW 2008, 907
  • Der elektronische Buchauszug für den Versicherungsvertreter in Vertrieb, Versicherung, Transport, Festschrift zum 70. Geburtstag Karl-Heinz Thume, 2008, S. 109 
  • Der unmittelbare Ausgleich zwischen Sach- und Haftpflichtversicherer in der Industrieversicherung, VersR 2006, 38
  • Die Verteidigung des Versicherers gegen den Anspruch auf Buchauszug, NVersZ 2002, 102
  • Ebert/Segger: Abschied vom Quotenvorrecht, VersR 2001, 143
  • OLG Frankfurt/M.: Anforderungen an ordnungsgemäßen Buchauszug gem. § 87 c Abs. 2 HGB mit Anmerkung von Dr. Stefan Segger, VersR 2004, 781.
  • Veith/Gräfe/Gebert, Der Versicherungsprozess, Industrielle Sachversicherung (gemeinsam mit B.Lorscheid) seit 1. Aufl., aktuell 3. Aufl. 2016
  • Münchener Kommentar zum VVG, § 86 (gemeinsam mit H.Möller) seit 1. Aufl., aktuell 2.Aufl.2017
  • Staudinger/Halm/Wendt, Fachanwaltskommentar zum VVG, §§16 – 23 (gemeinsam mit J.K.Degen) seit 1. Aufl., aktuell 2. Aufl. 2017 
  • Beck‘scher Online Kommentar zum VAG, §§ 16-22, 4.Edition 2018
  • Der Vermittlungsvertrag des Versicherungsvertreters, 2004
  • Die Erfüllung immissionsschutzrechtlicher Nachsorgepflichten in der Insolvenz, Dissertation, 2000
  • JUVE Handbuch 2019 Versicherungsrecht Deutschland: „oft empfohlen" „clever und sympathisch“, Mandanten; „scharfsinnig, guter Verhandlungsführer, Wettbewerber".
  • Chambers & Partner 2018: „...er hat eine bemerkenswerte Stärke im Versicherungsvertragsrecht und berät regelmäßig bei der Formulierung von Policen und Versicherungsverträgen. Er verfügt über weitere Erfahrungen in D&O-Haftpflichtschäden und Wettbewerbsangelegenheiten.“ Ein Mandant hebt seine „fundierte Expertise, ein unglaublich gutes Gesamtverständnis der Branche, einen sehr pragmatischen und lösungsorientierten Ansatz und schnelle Reaktionszeiten" hervor.
  • Legal 500 2019: gelistet für die Beilegung von Versicherungsstreitigkeiten: "sehr erfahren und lösungsorientiert".
  • Who is Who Legal 2019: Gelisteter Experte für Versicherung und Rückversicherung
  • Finance Monthly 2018 und 2019: Gewinner in der Kategorie Versicherung - Anwalt des Jahres - Deutschland (2018) und Versicherung und Rückversicherung - Kanzlei des Jahres - Deutschland (2019)
  • 2019 Corporate Intl. Magazine Global Award: Editor's Choice Gewinner des "Insurance & Reinsurance Lawyer of the Year in Germany".
  • Handelsblatt "Best Lawyers" 2018 und 2019: gelistet für Versicherungsrecht